Newsfeeds aus der digitalen Welt

Hier wird der originale Newsfeed von ZEIT ONLINE "Alles digital" eingespielt (mit freundlicher Genehmigung von ZEIT ONLINE).
Da Texte und Bilder laufend automatisch aktualisiert werden, kann ich für die folgenden Inhalte keine Gewähr übernehmen.

Digital: Alles digital

Internet, Schönes wie Kritisches zur Netzkultur, und ganz viel zum Spielen.

Verdächtig, nur weil man eine Website besucht hat, auf der Proteste gegen Trumps Amtseinführung geplant wurden? Nein, nein, doch nicht, versichert das Justizministerium.
Author: ZEIT ONLINE: Datenschutz - Patrick Beuth
Posted: 23.8.2017 11:21
Die Prognosen für den künftigen Bitcoin-Kurs bewegen sich zwischen null und 500.000 Dollar. Wie es kommt, dass jeder Analyst etwas anderes sagt
Author: ZEIT ONLINE: Internet - Felix Holtermann
Posted: 22.8.2017 20:15
Die Bundeskanzlerin eröffnet erstmals die Videospielmesse Gamescom. Doch obwohl Politiker Spiele als Kulturgut loben, fühlen sich manche Entwickler nicht wertgeschätzt.
Author: ZEIT ONLINE: Games - Eike Kühl
Posted: 22.8.2017 13:29
Google stellt mit Android 8.0 die neueste Version seines Smartphone-Betriebssystems vor. Worauf sich Nutzer freuen können und welche Modelle das Update überhaupt bekommen
Author: ZEIT ONLINE: Mobil - Eike Kühl
Posted: 22.8.2017 06:55
Mehrere Apps erkennen angeblich, wenn Smartphones mit gefälschten Mobilfunkmasten – sogenannten IMSI-Catchern – überwacht werden. Doch auch sie lassen sich täuschen.
Author: ZEIT ONLINE: Datenschutz - Andreas Kraft
Posted: 21.8.2017 08:30
Nach dem umstrittenen Memo eines Google-Mitarbeiters sprechen Conti-Vorstand Ariane Reinhart und SAP-Managerin Adaire Fox-Martin über Chancengleichheit in ihrer Branche.
Author: ZEIT ONLINE: Digital - Claas Tatje, Götz Hamann
Posted: 20.8.2017 12:38
Eine KI hat gerade die weltbesten Spieler von "Dota 2" geschlagen. Der Modus war beschränkt, doch schon bald soll sie ganze Teams besiegen können. Es wäre eine Sensation.
Author: ZEIT ONLINE: Games - Eike Kühl
Posted: 19.8.2017 14:01
Apple hat einen Mechanismus entwickelt, der Touch ID im iPhone blitzschnell deaktiviert. Anschließend verlangt das Gerät den Passcode. Das FBI wird nicht amüsiert sein.
Author: ZEIT ONLINE: Datenschutz - Patrick Beuth
Posted: 18.8.2017 12:39
Weitere Niederlage der Verlage im Streit mit Adblock Plus: Das Oberlandesgericht München hält Werbeblocker in jeder Hinsicht für legal. Nun muss der BGH entscheiden.
Author: ZEIT ONLINE: Internet - Friedhelm Greis
Posted: 17.8.2017 16:02
Immer mehr Internetunternehmen boykottieren die amerikanische Neonazi-Seite "Daily Stormer". Die Betreiber der Netzwerkstrukturen geben ihre Neutralität auf.
Author: ZEIT ONLINE: Internet - Patrick Beuth
Posted: 17.8.2017 12:06
Das US-Militär will aus Sicherheitsgründen keine Multicopter von DJI mehr einsetzen. Nun führt der chinesische Marktführer einen Flugmodus ohne jede Datenübertragung ein.
Author: ZEIT ONLINE: Mobil - Eike Kühl
Posted: 16.8.2017 18:39
Der "A a a a a Very Good Song" besteht aus fast zehn Minuten absoluter Stille und verkauft sich in den USA derzeit bestens – weil er eine nervige iPhone-Eigenheit behebt.
Author: ZEIT ONLINE: Mobil - Andreas Donath
Posted: 16.8.2017 09:05
Allein der Besuch einer Website gegen den US-Präsidenten soll sie verdächtig gemacht haben: Das Justizministerium verlangt offenbar die Daten von Millionen Trump-Gegnern.
Author: ZEIT ONLINE: Datenschutz - Camilla Kohrs
Posted: 15.8.2017 19:25
Firmen, die Kunden boykottieren: Wegen der Charlottesville-Proteste schmeißt Airbnb Neonazis raus. Andere Dienste ziehen nach. Doch Haltung zeigen hat seinen Preis.
Author: ZEIT ONLINE: Internet - Eike Kühl
Posted: 15.8.2017 16:32
Der iranische Vizestaatsanwalt hat das geltende Twitter-Verbot bestätigt. Umzusetzen ist es aber nicht: Millionen Iraner nutzen den Dienst – auch der Präsident.
Author: ZEIT ONLINE: Internet -
Posted: 14.8.2017 18:46


10.2.2014 – Die weltweiten Drohnenangriffe kosten Leben Unschuldiger, weil die USA fast ausschließlich auf digitale Information setzen statt auf menschliche Quellen. Die NSA sammelt die Daten für das US-Militär, belegen aktuelle Dokumente von Edward Snowden.

c’t – Schlagseite

Bild: Verkleinertes Original mit freundlicher Genehmigung Ritsch & Renn
Die unberechtigte Nutzung ist nicht gestattet.

WIKITUDE – Flickr

Bild: WIKITUDE

Der Wikitude (World Browser) ist eine Augmented-Reality-Software für Mobilgeräte, die von der österreichischen Entwicklerfirma Wikitude GmbH (bis Ende Mai 2011 Mobilizy GmbH) entwickelt und im Oktober 2008 als Freeware veröffentlicht wurde. Wikitude ist die erste Mobile-Applikation, die auf einem standortbezogenen Ansatz der Augmented Reality (AR) basiert.

Marshall Astor – Food Fetishist – Flickr

gute Software zum Download – heise.de




08.06.2011 Es klingt wie ein harmloser, netter kleiner Dienst an der Menschheit: Durch eine automatische Gesichtserkennung können wir unsere Bildersammlungen im sozialen Netz künftig besser verwalten. Aber wollten wir das überhaupt?