Max Planck Gesellschaft – MAGIC eröffnet neues Fenster zum Universum

Max Planck Gesellschaft – MAGIC eröffnet neues Fenster zum Universum

Radioteleskope

Das Robert-C.-Byrd-Radioteleskop des NRAO und das 100-m-Radioteleskop des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie, die zwei größten voll beweglichen Radioteleskope weltweit.

Das APEX-Teleskop

Das Atacama Pfadfinder Experiment (APEX) - ein 12-Meter-Teleskop für Submillimeter-Astronomie - liefert neue wissenschaftliche Ergebnisse in beeindruckendem Tempo.

30-Meter-Teleskop von IRAM

Um die Wärmestrahlung von UB313 zu messen, nutzten die Forscher das 30-Meter-Radioteleskop von IRAM auf dem Pico Veleta im Süden Spaniens und dessen hoch wärmesensible Kamera MAMBO-2, die von der Gruppe um Dr. Ernst Kreysa am Max-Plack-Institut für Radioastronomie entwickelt und gebaut wurde. IRAM (Institut de Radio Astronomie Millimétrique), das "Institut für Radioastronomie im Millimeterwellenbereich", wird gemeinsam von der Max-Planck-Gesellschaft, dem französischen CNRS und dem spanischen IGN (Instituto Geográfico Nacional) betrieben.

Die H.E.S.S.-Teleskope

HESS - ein neues Fenster in das Hochenergie-Universum. Vier 12-Meter-Großteleskope suchen vom Gamsberg in Namibia aus den Himmel über der Südlichen Hemisphäre nach Quellen der energiereichsten Teilchen im Universum ab.

MAGIC, das 'Major Atmospheric Gamma Imaging Cherenkov'-Teleskop, geht am 10. Oktober 2003 auf der spanischen Insel La Palma offiziell in Betrieb.

MAGIC, das 'Major Atmospheric Gamma Imaging Cherenkov'-Teleskop, geht am 10. Oktober 2003 auf der spanischen Insel La Palma offiziell in Betrieb.

Die elektronische Kamera im Zentrum des MAGIC-Teleskops besteht aus 577 Photomultipliern und erlaubt ultrakurze Belichtungszeiten von wenigen Milliardstel Sekunden.

Mit freundlicher Genehmigung Max-Planck-Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.